online-werbung.ch | Freitag, 24.11.17 |

Pikante Tomatensuppe mit Sherry

Das Weihnachtsmenü ist meistens fett- und kalorienreich. Kein anderes Fest lässt uns alle Diätpläne so sehr vergessen, schliesslich möchte es sich jeder einmal richtig gut gehen zu lassen. Fein essen und trotzdem nicht nur schwere Kost auf dem Teller haben, das geht: Wenn Sie bei den Vor- und Nachspeisen auf eher leichte Kost setzen, müssen Sie beim Schlemmen kein schlechtes Gewissen haben.

Leichtes mit Tomaten

Alles, was Sie mit Tomaten zubereiten, ist freundlich zur Figur: Nutzen Sie deshalb für Sossen, Suppen und Salate sowohl frische Tomaten als auch jene aus der Dose. Diese haben lediglich 20 kcal pro 100 g. Kommt nur wenig Fett oder Rahm dazu, bleibt das Gericht schön leicht.

Tomatensuppe gehört zu den Lieblingssuppen der Schweizer und lässt sich auf vielfältige Art und Weise zubereiten. Folgendes raffinierte, nicht alltägliche Rezept bildet den perfekten Auftakt für ein Festmenü.

Tomaten-Sherry-Suppe

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Dose (850 ml) geschälte Tomaten
  • 2 Tomaten
  • 150 Gemüsebouillon
  • 2 EL trockenen Sherry
  • 100 Frischkäse
  • 1 EL fettreduzierten Rahm
  • Kerbel zum Garnieren
  • Salz und Pfeffer

Die Zubereitung:

  • Tomaten häuten, entkernen und in Spalten schneiden. (Die Haut lässt sich leichter abziehen, wenn die Tomaten vorher mit siedendem Wasser übergossen werden.)
  • Tomaten aus der Dose mit der Flüssigkeit in einen Topf geben, Bouillon dazu giessen. 5 Minuten kochen.
  • Pürieren und durch ein Sieb streichen.
  • Den Sherry unter die Suppe rühren.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Frischkäse und Rahm mit dem Handmixer kurz aufschlagen.
  • Die Suppe in vorgewärmte Teller füllen.
  • Tomatenspalten und den Frischkäse dekorativ darüber geben und mit den Kerbelblättchen bestreuen.

Kommentare

Kommente

Ähnliche Beiträge