online-werbung.ch |
Booklet
werbung

Rumkugeln (glutenfrei)

Diese Rumkugeln können wie auch die Basler Brunsli von Glutenallergikern genossen werden. Sie enthalten eine Menge Schokolade, Zucker und etwas Rum, dafür kein Mehl. Ein herrliches Läckerli für die Kaffeetafel. 

Zutaten für ca. 20 Stück

  • 50 g Butter
  • 50 g Puderzucker
  • 100 g Vollmilchschokolade
  • 50 g Zartbitter-Schokolade
  • 2 EL brauner Rum
  • Schokostreusel

Zunächst schlagen Sie die Butter sehr schaumig. Sieben Sie den Puderzucker darauf und rühren Sie ihn unter. Schmelzen Sie die Schokolade im Wasserbad. Lassen Sie sie kurz abkühlen und geben Sie sie mit dem Rum in die Buttermasse. Dann stellen Sie die Rumkugelmasse für eine Stunde in den Kühlschrank. 

Nehmen Sie mit einem kleinen Löffel immer ca. 8 g von der Masse ab und formen Sie am besten mit kalten Händen Kugeln. Diese wälzen Sie dann noch in den Schokostreuseln und stellen Sie wieder für 1 Stunde in den Kühlschrank. 

Nun können Sie sie entweder selbst geniessen oder in kleinen Tütchen als kleines Mitbringsel weiter verschenken. 

Kommentare

Kommente

Ähnliche Beiträge