online-werbung.ch | Freitag, 24.11.17 |

Weihnachtliches Dessert: Apfel-Zitronen-Torte

Zutaten:

  • 2 Eier
  • 75 g Zucker
  • 1 Beutel Citro-Back
  • 50 g Mehl
  • 20 g Speisestärke
  • 50 g Haselnüsse, gemahlen
  • 2 TL Backpulver
  • 100 g Sukkade

Für die Füllung:

  • 500 g säuerliche Äpfel
  •  1 Beutel Citro-Back
  • 650 ml Apfelsaft

Für die Creme:

  • 3 Blatt weisse Gelatine
  • 1 Ei
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 EL Zucker
  • 2 Beutel Kirschwasser-Back
  • 300 ml Schlagsahne

Für die Dekoration:

  • 1 Karambole
  • 1 Beutel Pistazien, gehackt
  • 1 Packung Schoko Dessert-Dekor

apfel-zitronen-torte02

Zubereitung:

  1. Die Eier trennen, die Eiweisse steif schlagen, den Zucker langsam einrieseln lassen. Weiterrühren, bis der Zucker gelöst ist, dann die Eigelbe vorsichtig unterheben. Citro-Back, Mehl, Speisestärke, gemahlene Haselnüsse und Backpulver mischen.
  1. 50 g feingehackte Sukkade und das Mehlgemisch mit der Ei-Masse verrühren. Den Teig in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Sternform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 190 °C ca. 20-25 Minuten backen.
  1. Inzwischen die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Die Äpfel mit Citro-Back und Apfelsaft ca. 5-7 Minuten dünsten. Die restliche Sukkade zufügen und alles abkühlen lassen.
  1. Den Biskuitboden vorsichtig vom Rand lösen, stürzen und abkühlen lassen. Den Boden dann waagrecht halbieren und die Hälfte der Äpfel darauf verteilen. Den zweiten Boden daraufsetzen, die restlichen Äpfel darauf verteilen.
  1. Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Das Ei mit Vanillezucker und Zucker weiss-schaumig schlagen. Die Gelatine nach der Packungsanleitung auflösen und zum Ei-Schaum geben. Die Sahne steifschlagen. Sobald die Creme zu gelieren beginnt, die steifgeschlagene Sahne unterheben. Die Torte mit der Creme bestreichen und 3-4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  1. Kurz vor dem Servieren die Karambole in Scheiben schneiden. Die Torte mit den Karambole-Scheiben, Pistazien und dem Schoko Dessert-Dekor verzieren.

Kommentare

Kommente

Ähnliche Beiträge